Fahrtraining ADAC

Ohne zu wissen wie man so ein Offroad Monster bedient wollte ich die Schotter Pisten in Kroatien nicht erkunden. Also das erste Fahrtraining beim ADAC 2012 gebucht. Den Fronti dann unter Anleitung schön durch das Gelände geführt und die ein oder andere wichtige Erfahrung gesammelt.

  • Fahren mit Untersetzung. Im Standgas eine 27% tiger Steigung hoch.
  • Rückwärts den Wagen in die Untersetzung kommen lassen um kontrolliert die Bergabfahrt zu meistern.
  • Verschränkungsfahrt
  • Flussdruchfahrt
  • Den Wagen auf drei Rädern halten
  • Schrägfahrten
  • Ect.

Der Scout war sehr gut. Er brachte mich gerade beim stellen auf drei Räder echt zum schwitzen.

Hier ein paar Eindrücke:

Verschränkungsfahrt
Wie kommt man mit zu wenig Bodenfreiheit über einen Hügel…
Verschränkungsfahrt

Schrägfahrt durch Flussbett
L1110474
Geilste Aktion. Da shirt war nass …

Da der Fronti leider von mir ging und ich durch den Indianer andere Technik unterm Arsch hatte wollte ich nochmals sichergehen und habe den Kurs 2015 nochmal gebucht.

Allerdings diesmal anderer Scout. Nicht ganz so Abenteuerlustig. Aber sehr gute Infos zu Technik und vernünftiges Fahren. Weiter die Bestätigung das ich ein ziemlich gutes Stück Technik gekauft habe :o) War auch gleichzeitig ein Test ob bei voller ein Federung meine neuen Reifen im Radkasten schleifen und ob der gerade Installierte Dachträger seinen Job gut macht. Aber sonst weniger spektakulär. Mit dem Automatik Offroaden ist purer Luxus. Noch besser als beim Diesel.

Anbei auch davon ein paar Eindrücke:

Zum Thema ein federn diese Video. Das witzige war ich hatte die älteste Karre und hab sie platt gefahren :o)

Zwischen Rubicon Jeep´s, G´s und einem futsch neuen Discovery habe ich mich super geschlagen.

Natürlich gibt es sehr viele Anbieter von Fahrtrainings. Doch für 150€ und nur ne Stunde anfahrt fand ich das Angebot des ADAC durchaus ausreichend für einen, ja auf gewisse Art ja noch, Anfänger.

Den Rest der Fahrerfahrungen sammele ich auf meinen Touren. Nächstes Thema wird wohl ein Navigationskurs sein. Wenn der zustande kommt könnt ihr das hier lesen.

Hier noch eine super Zusammenfassung von den Kollegen jeepundco.eu. Offroadparks in Deutschland
Grüße

Ex

Autor: exnomade

Always on the run ...

Ein Gedanke zu „Fahrtraining ADAC“

  1. Hi Sascha,
    die deutlich schwierigeren Strecken in Bosnien hast Du deutlich besser gemeistert.
    Vielleicht solltest Du die Jungs vom ADAC ausbilden…..
    Könnte nicht schaden.

    Liebe Grüße,
    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.